Termine

ab 7.Juni

„ALPAUSZEIT”

Kräuteralp Oberhorn, Schröcken

,Du bist Teil der Gemeinschaft, vielleicht aber auch ganz für Dich. Die Tage sind zur freien Gestaltung. Du hast viel Zeit für dich.

Es gibt die Möglichkeit bei der Heuarbeit mitzumachen, beim Sammeln von Kräutern und bei der Verarbeitung der Kräuterschätze zu helfen und auch viel über die Heilpflanzen zu erfahren.

Es wird immer wieder Gemeinsames unternommen – z.B. wandern zu einem Bergsee oder zu einer Sennalpe, Yoga, musizieren ,(Instrument mitbringen!)oder Meditation…..

Neben der Verpflegungshütte zum kochen und gemütlichen Beisammensein gibt es noch eine kleine, gemütliche Stube für Austausch, lesen und entspannen.

Es gibt verschiedene Schlafmöglichkeiten – im Gemeinschaftsschlafraum mit Matratzen (mit Abteilung), im Kräuterheu oder auch in Deinem mitgebrachten Zelt. 

Die Verpflegung ist individuell: Falls du alleine bist versorgst du Dich selbst, ansonsten kochst du auch gemeinsam mit anderen „Alpauszeitlern“ (vegetarische Kost) und lässt dich immer wieder von der Oberhorncrew kulinarisch verwöhnen.

Frisches Biogemüse, Salat und Obst plus was du persönlich brauchst bringst du mit. Alles andere gibt’s vor Ort.

Das Angebot ist wochenweise (Sonntag bis Sonntag) und auch als verlängertes Wochenende (Donnerstag bis Sonntag) buchbar (12 Uhr Treffpunkt Talstation Seilbahn in 6888 Schröcken, nach dem Verladen der Bahn geführte Wanderung zur Hütte, ca 2h) 

(WICHTIG: gute Wanderschuhe mitbringen!)

 Ausgleich:

 1 Woche:   350 € 

Donnerstag- Sonntag:  240 €  

Preisnachlass Schlafen im Heu oder im mitgebrachten Zelt:  15 %

du bist grad finanziell knapp:

gegen Mithilfe Preisnachlass möglich!

Ab September kann die Alpe auf Anfrage wochenweise gebucht werden. Für Einzelpersonen, Paare oder auch für Gruppen bis zu 6 Personen.

09.-12. Juli 2020

 

KRÄUTERSEMINAR IN DEN BERGEN

Kräuteralp Oberhorn, Schröcken

 

Auf gemeinsamen Kräuterwanderungen lernen wir alpine Heilkräuter kennen und erfahren mehr über ihre kraftvolle Wirkung und Anwendung. Aus den gesammelten Kräutern stellen wir verschiedene Produkte her, wie z.B. Pesto, Salbe, Ur-Tinktur etc. Wir genießen die Stille in unberührter Natur und es bleibt auch genügend „Zeit für sich“.

 

Preis: 420,- Euro
(inkl. Vollverpflegung BIO, vegetarisch, Übernachtung und Produkte für den Eigenbedarf)

 

Mit dabei:
Dr. Wilhelm Höfer
Naturheilpraktiker, Buchautor
wasserstudio-bodensee.de

23.-30. August 2020

 

DETOXWOCHE „HEI(DE)LBEEREN“

Kräuteralp Oberhorn, Schröcken

 

Rückzug, Stille und Entgiftung. Wir widmen uns den wilden Heidelbeeren und üben uns in Achtsamkeit und Schweigen (täglich 2-3 h). In dieser Zeit sammeln wir die Beeren. Wir ernähren uns in dieser Woche frei von Zucker, Milchprodukten, Getreide und reduziert auf wenig Kohlenhydrate. Umso mehr stehen die Oberhorner Heilkräuter und die wilden Heidelbeeren auf unserem Speiseplan. Francesco kocht – wer ihn kennt, der weiß – ein Hochgenuss! Die gesammelten Kräuter und Beeren verarbeiten wir zu Senf, Oxymel (Lebenselixier unserer Vorfahren), Ur-Tinktur etc. Es bleibt auch genügend „Zeit für sich“ – wandern, meditieren, barfuß laufen, YOGA oder einfach die Ruhe genießen.

 

Preis: 650,- Euro
(inkl. Vollverpflegung BIO, Übernachtung, Kräuterworkshops, geführte Wanderungen und Produkte für den Eigenbedarf)