Termine

  •  

„ALPAUSZEIT”

KRÄUTERALP OBERHORN ERLEBEN

Erlebe einen besonderen magischen Ort hoch in den Bergen abseits der Zivilisation.

Finde Ruhe, Zeit für dich selbst und verbinde dich mit der Natur.

Das Programm bestimmst du selbst, gerne kannst du Teil des Alp-Alltages sein.

Es gibt die Möglichkeit bei der Heuarbeit mitzumachen, beim Sammeln von Kräutern und bei der Verarbeitung der Kräuterschätze zu helfen und auch viel über die Heilpflanzen zu erfahren. Jannik, der als Wwoofer diesen Sommer da ist meditiert täglich mit den interessierten Alpbesuchern.

Es wird nach Wunsch immer wieder Gemeinsames unternommen – wandern zu einem Bergsee oder zu einer Sennalpe, Yoga oder die Herstellung von Heilkräuterprodukten (Pesto, Oxymel, Tinkturen etc.) für den Eigengebrauch. Es gibt bis zu 2.600m hohe Berge zu besteigen.

Neben der Verpflegungshütte zum Kochen und gemütlichem Beisammensein gibt es noch eine kleine, gemütliche Stube für Austausch, Yoga, lesen und entspannen.

Schlafmöglichkeiten:

Im unterteilten Gemeinschaftsschlafraum (max. 5 Personen) , im Kräuterheu oder auch im Zelt.

Vollverpflegung:  (Gourmet am Berg 🙂 )

Wir kochen miteinander, aus BIO-Lebensmittel, mit frischen Bergkräutern täglich abwechslungsreiche, gesunde und vegetarische Mahlzeiten. Gerne kannst du beim Zubereiten dabeisein, mithelfen und lernen.

Das Angebot ist wöchentlich von Donnerstag bis Sonntag.

Treffpunkt bei der Talstation der Seilbahn, 6888 Schröcken. 

Nach Verladen vom Gepäck auf die Bahn, geführte Wanderung zur Hütte. ( ca 2h)

(WICHTIG: gute Wanderschuhe mitbringen!)

 

 Ausgleich/Person:  (Do-SO)


   Mietbeitrag Alpe 200 € 

2 unter Anleitung selbst hergestellte Produkte für den Eigenbedarf (z.B.Tinktur, Pesto, Oxymel, Öl)

 plus Lebensmittel(BIO) 90 €


alles incl. gesamt 290 €

Gruppen bis zu 7 Personen Preis auf Anfrage!


02.bis 04. Juli 2021

KRÄUTERSEMINAR IN DEN BERGEN

Kräuteralp Oberhorn, Schröcken

Auf gemeinsamen Kräuterwanderungen lernen wir alpine Heilkräuter kennen und erfahren mehr über ihre kraftvolle Wirkung und Anwendung. Aus den gesammelten Kräutern stellen wir verschiedene Produkte her, wie z.B. Pesto, Salbe, Ur-Tinktur etc. Wir genießen die Stille in unberührter Natur und es bleibt auch genügend „Zeit für sich“.

Preis: 420,- Euro
(inkl. Vollverpflegung BIO, vegetarisch, Übernachtung und Produkte für den Eigenbedarf)

Mit dabei:
Dr. Wilhelm Höfer
Naturheilpraktiker, Buchautor
wasserstudio-bodensee.de

23.-30. August 2020

 

DETOXWOCHE „HEI(DE)LBEEREN“

Kräuteralp Oberhorn, Schröcken

 

Rückzug, Stille und Entgiftung. Wir widmen uns den wilden Heidelbeeren und üben uns in Achtsamkeit und Schweigen (täglich 2-3 h). In dieser Zeit sammeln wir die Beeren. Wir ernähren uns in dieser Woche frei von Zucker, Milchprodukten, Getreide und reduziert auf wenig Kohlenhydrate. Umso mehr stehen die Oberhorner Heilkräuter und die wilden Heidelbeeren auf unserem Speiseplan. Francesco kocht – wer ihn kennt, der weiß – ein Hochgenuss! Die gesammelten Kräuter und Beeren verarbeiten wir zu Senf, Oxymel (Lebenselixier unserer Vorfahren), Ur-Tinktur etc. Es bleibt auch genügend „Zeit für sich“ – wandern, meditieren, barfuß laufen, YOGA oder einfach die Ruhe genießen.

 

Preis: 650,- Euro
(inkl. Vollverpflegung BIO, Übernachtung, Kräuterworkshops, geführte Wanderungen und Produkte für den Eigenbedarf)